14. Rosenmontags-Schleiferlturnier

Tischtennis für einen guten Zweck

Der Tischtennisverein DJK Hafner Straubing e.V. hat am Rosenmontag das 14. Benefiz- Mixedturnier ausgerichtet. Der Erlös kommt wie jedes Jahr einer gemeinnützigen Stiftung zu gute. Dieses Jahr geht das Geld an die Gruppe Josef des Nardinihaus des Bildungszentrums St. Wolfgang in Straubing. 

40 Tischtennisbegeisterte fanden den Weg zu uns in die Halle und kämpften im Mixed-Doppel um den begehrten Wanderpokal, wobei wie jedes Jahr der Spaß im Vordergrund stand.

Erneut wurden Sachpreise für die vier besten Mixed und die beiden Wanderpokale ausgespielt. Nach knapp 6 Stunden standen die Siegerinnen und Sieger fest. Bei den Damen setzte sich Lisa Sauer von der DJK SB Regensburg durch. Den Platz an der Sonne bei den Herren erspielte sich Friedrich Binder ebenfalls von der DJK SB Regensburg. Die Zweitplatzierten waren Hochleitner Denis (DJK Eging a. See) und Andre Pauly (DJK Hafner Straubing). Julia Ritter vom TV Dingolfing und Neudecker Helmut vom TSV Deggendorf errangen den dritten Platz. Vierter Sieger wurden Magdalena Höfele (SC Sinzing) und Ewald Scherl (TSV 1883 Bogen). Die DJK Hafner bedankt sich bei allen Teilnehmern des Turniers.

Das Bild zeigt  die Sieger des Benefizturniers mit dem 1. Vorsitzenden Thomas Ehrl und Jugendwart Adrian Brandl.

Alle Bilder