Stefan Seyffarth neuer Straubinger Stadtmeister

B - Klasse gewinnt Andreas Steiner vom SC Sinzing

Bei angenehmen Temperaturen am Wochenende sahen die zahlreichen Zuschauer spannende Spiele bei den 39. Straubinger Stadtmeisterschaften in den Turnhallen des Ludwigsgymnasiums. Die Siegerehrung nahm am Samstag Stadträtin Feride Niedermeier und am Sonntag Stadtrat Karl Dengler vor.

In der Eliteklasse schaltete im Halbfinale Ferry Kapic seinen Vereinskollegen vom SpVgg. Thalkirchen Markus Schmidt in vier Sätzen aus. Das andere Halbfinale konnte Stefan Seyffahrt vom TSV Murnau für sich entscheiden. Er konnte sich gegen den Johannes Kirchberger vom TTC Freising-Lerchenfeld ebenfalls in vier Sätzen durchsetzen. Das Spiel um den dritten Platz endete dann mit einem klaren Sieg von Schmidt gegen Kirchberger. Im Endspiel sahen die Zuschauer dann Angriffsspiel vom Feinsten. Stefan Seyffarth hatte mit seinem Gegenüber Ferry Kapic kein leichtes Spiel. Nach vier Sätzen und hartem Kampf holte sich Stefan Seyffarth verdient den Siegerpokal. In der Doppelkonkurrenz der Herren S/A konnte die Kombination Kapic/Schmidt von der SpVgg. Thalkirchen ganz knapp in fünf Sätzen die Oberhand über das Duo Steiner/Sempert (SC Sinzing/DJK Hafner Straubing) behalten.

Unser Youngster Jonas Sempert schied nach einer sehr starken Turnierleistung bei den Herren S/A erst in einem knappen Endrundenspiel gegen den späteren 2. Ferry Kapic aus!

 

Die B-Klasse der Herren gewann, im System Jeder gegen Jeden, Andreas Steiner vom SC Sinzing. Er konnte sich klar in drei Sätzen gegen Ibrahim Kamara vom TSV Deggendorf durchsetzen. Den dritten Platz belegte Rainer Wallach vom TTC Straubing. Vierter wurde Sebastian Knittl vom TSV Deggendorf. Die Doppelkonkurrenz beendete die Kombination Knittl/Kamara vom TSV Deggendorf vor Wallach/Dr.Bettges (TTC Straubing / TSV Erding) als Sieger.

Im Herrendoppel der Klasse C besiegten Biebl/Frankl (1.FC Beilngries/DJK SV Furth) in einem guten Endspiel die Kombination Kirchmayer/Steinberger (VfR Laberweinting/TSV Bayerbach). Das Einzel gewann dann Fabian Frankl von der DJK SV Furth. Er siegte im Endspiel in vier Sätzen gegen Rolf Birkmann vom TSV Haag. Den dritten Platz belegte Manfred Biebl vom 1.FC Beilngries vor Tobias Steinberger vom TSV Bayerbach.

Im Einzel der Klasse D siegte Uwe Sobotta vom TTC München-Neuhausen. Den zweiten Platz belegte Michael Drysch vom TTC Straubing. Den dritten Platz sicherte sich Florian Bauer vom DJK SV Kirchberg vorm Wald. Das Endspiel im Doppel konnten Schuster/Wolf vom DJK SV Griesstätt gegen die Kombination Drysch/Pleier (TTC Straubing/TSV Unterföhring) für sich entscheiden.

 

 

 

Das Bild zeigt die Erstplatzierten der S/A Klasse der Herren: von links Vorstand Thomas Ehrl, Sieger Stefan Seyffarth, Dritter Markus Schmidt, Stadtrat Karl Dengler, Zweiter Ferry Kapic und Organisator Herbert Schuller.

Alle Bilder