BannerBannerLogo
Datum: 08. Februar 2016

 

DJK Hafner Tischtennis richtet erneut Benefizturnier aus

 

Ein kleines Jubiläum konnten die Tischtennisfreunde der DJK Hafner anlässlich des 10. Benefizturniers am Rosenmontag feiern.

Auch heuer wird der Reinerlös für einen guten Zweck gespendet. Der Geldbetrag über 641,87 Euro wird an die trauernde Familie des vor kurzem verstorbenen Sportlers des ASV Degernbach, Willi Krüger, weiter gegeben.  

In den letzten 9 Jahren konnte die DJK Hafner Straubing bereits über 4.700 Euro an gemeinnützige Zwecke, wie Power trotz Handicap, Freude durch Helfen, KUNO oder anderen diversen privaten Hilfsbedürftigen einspielen. 40 Tischtennisbegeisterte fanden sich zum Turnier in Straubing ein. Erneut wurden Sachpreise für die vier besten Mixed und die beiden Wanderpokale ausgespielt.  Nach knapp 6 Stunden standen die Siegerinnen und Sieger fest. Bei den Damen wurde Erste Karin Iglhaut vom SV Runding. Den Platz an der Sonne bei den Herren erspielte sich Adolf Witschital von der DJK Eging a. See. Die Zweitplatzierten waren Uschi Hilmer von der DJK Hafner Straubing und Ludwig Reichl von der DJK SV Leiblfing. Sonja Neudecker vom TTC Wallersdorf und Reinhard Till vom TSV Bogen errangen den dritten Platz. Vierter Sieger wurden Jessica Lippe vom TSV Oberalteich und Helmut Neudecker von der TTG Phönix Straubing. Die DJK Hafner bedankt sich bei allen Teilnehmern des Turniers. Das Bild zeigt die Sieger des Benefizturniers mit DJK-Vorsitzendem Thomas Ehrl  und Sportwart Adrian Brandl.

  

alle Bilder...

Turniere

zum Turnierplan...