BannerBannerLogo
Datum: 20. Mai 2015

Bild: von rechts Thomas Ehrl, 1. Vorsitzender, Walter Biermaier, Franz Offenwanger, 2. Vorsitzender

Am 10.5.2015 feierte unser DJK Gründungsmitglied des Tischtennissportes in Straubing, Walter Biermaier, seinen 80. Geburtstag. Der Initiator zur Neugründung nach dem zweiten Weltkrieg - DJK Straubing wurde 1928 gegründet, 1938 auf Grund der kirchlichen Verbindung verboten - führte 1950 die kleine Abteilung an den DJK Dachverband heran.

 

Man begann mit einer Herrenmannschaft, die es später schaffte, sportlich in die Landesliga aufzusteigen. Als Abteilungsleiter formte er mit engagierten Helfern den Aufbau des DJK Tischtennissportes. Zwischenzeitlich fungierte er ebenso als Vorsitzender des DJK Hauptvereins in Straubing. Da anfänglich noch keine Damen im christlichen DJK Umfeld zugelassen waren, sorgte er für die offizielle Gründung von DJK Damen- und Mädchenstrukturen.
Neben der DJK Schiene förderte Walter Biermaier den Firmen-Tischtennissport bei den SEL bzw. ITT Schaub-Lorenz Sportfreunden und führte sie an die DJK Tischtennis Abteilung heran.

Großes Engagement zeigte Walter auch im Regelwerk der rasanten Sportart, da er als Schiedsrichterobmann für den Bereich Niederbayern langjährig zuständig war. Stets verstand Walter Biermaier sich als Bindeglied zwischen Sport, Kirche und Verband, deren Verbindungen bis zur aktuellen Zeitphase sehr gut genutzt werden konnten, als er tatkräftig die Verantwortlichen während der Fusion von TTV Hafner und DJK Straubing unterstützte.
Walter Biermaier hat sich im aktiven Tischtennissport und im Vereinswesen weit über die Grenzen der Straubinger Heimat ein hohes Ansehen erworben.

Zu seinem 80. Geburtstag wünschen wir ihm alles Gute, verbunden mit den Wünschen um beste Gesundheit und weiterhin aktives Verfolgen der Vereinsentwicklung.

Turniere

zum Turnierplan...