BannerBannerLogo
Datum: 27. Februar 2017

 

Auch heuer richtete der Tischtennisverein DJK Hafner Straubing das alljährliche Rosenmontagsturnier aus. Dieses Benefizturnier fand nun bereits zum 11. mal in Folge statt. Der Erlös über 657,09 Euro wurde heuer dem Frühstücksklub der St. Josef Schule in Straubing übergeben. Die Fachoberlehrerin Christine Bachl freute sich über die Spende. Diese ermöglicht weiterhin ein gemeinsames und gesundes Frühstück für die ca. 25 Grundschüler der Schule und fördert somit auch das soziale Miteinander. Die Deutsche Lebensbrücke e.V. organisiert den Ablauf des Frühstücksklubs und ehrenamtliche Helfer bereiten jeden Morgen ein leckeres Frühstück zu. In diesen 11 Jahren der Turnierausrichtung hat die DJK Hafner nun bereits über 6000 Euro an wohltätige Institutionen eingespielt und gespendet. Der sportliche Erfolg gibt dem Verein recht, da heuer mit 24 Mixedpaarungen ein neuer Teilnehmerrekord erreicht wurde. Spielerinnen und Spieler von Kreis- bis Oberliga waren wieder anwesend. Die Siegerinnen und Sieger nahmen die Wanderpokale, Sachpreise und Gutscheine entgegen. Die Spende über Euro 657,09 übergab der Vorsitzende der DJK Hafner Thomas Ehrl an Frau Christine Bachl der Schule St. Josef.

 

 Bild: Christine Bachl und Thomas Ehrl mit dem Nachwus der DJK Hafner Straubing bei der Spendenübergabe. 

 

Bild: v.l.: Adrian Brandl (Sportwart), Julia Ritter (TV Dingolfing), Ludwig Reichl (DJK SV Leiblfing), Tina Retzer (DJK Ettmannsdorf), Thomas Ehrl (1. Vorsitzender), Vincent Kunz (DJK SB Regensburg), Friedrich Binder (DJK SB Regensburg), Sandra Ettl (DJK Ettmannsdorf), Michaela Strobl (TV Reisbach), Alfred Zweck (DJK Ettmannsdorf)

 

  Platzierungen  
1 Julia Ritter Ludwig Reichl
2 Sandra Ettl Friedrich Binder
3 Tina Retzer Vincent Kunz
4 Michaela Strobl Alfred Zweck

 

alle Bilder...

 

Turniere

zum Turnierplan...